Beliebt

7 der unglaublichsten Lebewesen mit Immunität gegen den Tod. Ja, unter solchen Bedingungen hätte jeder die Schlittschuhe fallen lassen!

Pin
Send
Share
Send
Send


Alle diese Lebewesen kennen das Geheimnis, wenn nicht der Unsterblichkeit, dann der Langlebigkeit. Sie sind in der Lage, unter extremsten Bedingungen zu überleben, die bei weniger resistenten Organismen zum plötzlichen Tod geführt hätten. Es besteht das Gefühl, dass sie immun gegen den Tod sind. Um ehrlich zu sein, das Aussehen vieler von ihnen ist widerlich. Wenn Sie sich diese praktisch unsterblichen Bewohner des Planeten Erde ansehen, werden Sie das Geheimnis der Ewigkeit kennen.

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, das Informations- und Unterhaltungsteam des Onlinemagazins Ofigenno.cc präsentiert Ihnen eine Auswahl der 7 nachhaltigsten Kreaturen der Erde. Unter den Bedingungen, unter denen diese Organismen leben, würde jeder seine Schlittschuhe abwerfen! ...

1. Wood Veta

Auf den ersten Blick scheint es wie eine riesige Heuschrecke. Das Blut dieses Insekts enthält ein spezielles Protein, das die Blutgerinnung verhindert. Das ist der Grund, warum das Baumveta bei den niedrigsten Temperaturen überleben kann. Sie hat Winterschlaf. Zum Zeitpunkt seiner inneren Organe aufhören zu funktionieren. Sobald sie aufwacht, beginnt ihr Körper wieder mit der aktiven Arbeit.

2. Medusa Turritopsis nutricula

Die einzige bekannte unsterbliche Kreatur auf dem Planeten Erde. Nach einer gewissen Pubertät kehrt diese Qualle in das Anfangsstadium des Polypen zurück und beginnt erneut zu reifen - und so weiter bis ins Unendliche.

3. Vestimentifera

Diese zwei Meter langen Kreaturen leben in der undurchdringlichen Dunkelheit auf dem Meeresboden bei einem Druck von ca. 260 Atmosphären und einer Wassertemperatur von ca. +400 ° C. Sie haben keinen Darm oder Mund. Diese Würmer überleben durch symbiotische Bakterien.

4. Niedrige Geschwindigkeit

Dieses winzige Lebewesen, das nur eineinhalb Millimeter groß ist, lebt in Stauseen. Es wird auch "Wasserbär" genannt. Die Schnecke hat die einzigartige Fähigkeit, sich an unterschiedliche Bedingungen anzupassen. Es kann bei Temperaturen von -100 und + 151 ° C überleben und hat keinerlei Angst vor Strahlung. Sie kann auch in einem Vakuum leben und bis zu 10 Jahre ohne Wasser auskommen.

5. Lang Fisch

Lang - eines der wenigen Lebewesen unserer Lungenfischtage. Diese Kreatur hat etwas gemeinsam mit Fischen und Amphibien. Es hat Kiemen und Lungen. Während einer Dürre vergräbt es sich normalerweise in Schlamm und Winterschlaf.

6. Das Bakterium Deinococcus radiodurans

Ein Bakterium, das allen tödlichen Strahlungsdosen standhält. Substanzen, die von diesem Bakterium ausgeschieden werden, können Wunden heilen. Es gibt Vermutungen über den überirdischen Ursprung von Deinococcus radiodurans.

7. Kakerlake

Kakerlaken können mehrere Wochen ohne Kopf leben. Tatsache ist, dass in Abwesenheit des Gehirns die Hauptfunktionen des Nervensystems der Kakerlake von den Ganglien ausgeführt werden, die an jedem Teil des Körpers dieser Insekten vorhanden sind.

Pin
Send
Share
Send
Send