Handarbeiten

Süßer französischer Knoten: einige gute Ideen zum Sticken

Pin
Send
Share
Send
Send


Liebhaber von Stickereien kennen diesen Zierstich. Es ist sehr einfach, Sie können es buchstäblich in ein paar Minuten lernen. Der Faden sollte zweimal auf eine Nadel gewickelt und dann in den Stoff gestochen werden. Infolgedessen bildet sich auf der Oberfläche ein Knoten, der als French bezeichnet wird.

Das französische Bündel (Rokoko) ist zwar sehr einfach, eröffnet aber realen Raum für Fantasie. Damit erhalten Sie ganze Bilder von Rosen, Wäldern und Feldern, Beeren und Früchten. Die satten Farben der Natur lassen sich leicht wiederholen, indem auf dem Stoff eine ausreichende Anzahl französischer Knoten gemacht wird. Übrigens können sie auch Kleidung schmücken: Kragen, Kanten von Hemden und Blusen und viele andere Teile. Kurz gesagt, alles hängt nur von Ihrem Wunsch zu schaffen und der Flucht der Fantasie ab! Lassen Sie uns in der Zwischenzeit die schönen Ideen bewundern, die bereits für das Sticken mit einem französischen Knoten entwickelt wurden.

Pin
Send
Share
Send
Send