Kochen

20 Saucen, die Ihre Gerichte schmackhafter machen als in einem Restaurant

Pin
Send
Share
Send
Send


Das einfachste Gericht kann sich als Duett mit einer Originalsauce ganz neu anhören. Ergänzen Sie sie mit Fleisch-, Hühnchen-, Fisch- oder Gemüsesnacks. Traditionell werden bestimmte Saucenarten nach einem bestimmten Rezept ausgewählt. Am besten ist es jedoch, sich auf Ihren eigenen Geschmack zu konzentrieren. Meistern Sie jedes dieser Rezepte, und Sie werden als der beste kulinarische Spezialist im Unternehmen anerkannt.

Türkische Würzige Soße

Bringt Fleisch und Hühnchengerichte perfekt zur Geltung. Dieses Rezept ist einfach und sehr schnell.

Sie benötigen:

  • Zwei Zwiebeln;
  • 1 Tomate (kann durch einen Esslöffel natürliche Tomatenpaste ersetzt werden);
  • 1 Paprika;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • Salz;
  • roter und schwarzer Pfeffer;
  • ein Teelöffel Zitronensaft oder Essig;
  • Koriander, Koriander, gehacktes Gemüse

Gemüse und Kräuter in einen Mixer geben und hacken. Fügen Sie Butter, Salz und Gewürze hinzu. Die Sauce eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sie aufgegossen wird.

Dzadzyki-Sauce

Traditionelles Gericht der griechischen Küche. Erfrischende Diät-Sauce ergänzt Snacks aus frischem Gemüse.

Sie benötigen:

  • Eine Tasse Naturjoghurt (wenn Sie den Griechen nehmen, wird die Sauce dicker und gesünder);
  • zwei Knoblauchzehen;
  • frische Gurke;
  • Esslöffel Olivenöl;
  • Löffel Zitronensaft;
  • Grüns;
  • Salz

Reiben Sie die Gurke auf einer groben Reibe und drücken Sie die gesamte Flüssigkeit aus. Lassen Sie die Gurkenpaste auf dem Sieb, damit der restliche Saft abtropfen kann. Knoblauch hacken und das Gemüse hacken. Alles mit griechischem Joghurt mischen, Butter und Zitronensaft hinzufügen. Salz es. Dzadzyki besser sofort nach dem Kochen zu essen.

Italienische Salatsoße

Geeignet als Dressing für jeden frischen Gemüsesalat.

Sie benötigen:

  • 3 Esslöffel Olivenöl;
  • Löffel Balsamico-Essig;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack;
  • kleine Knoblauchzehe

Öl, Essig, Gewürze und zerkleinerten Knoblauch mischen. Gießen Sie das Dressing in eine Glas-Saucenpfanne und servieren Sie es mit Salaten.

Pesto-Sauce

Traditionelle italienische Sauce, die ihren Namen von Pinienkernen hat, hat viele Möglichkeiten. Aber das beliebteste klassische Rezept. Fügen Sie Salat, Pasta oder Baguette mit dieser Sauce.

Sie benötigen:

  • Ein Bund frisches Basilikum;
  • 50 Gramm Hartkäse (traditionell verwendeter Parmesan);
  • eine halbe Tasse Pinienkerne;
  • Olivenöl;
  • Salz

Reiben Sie den Käse auf einer feinen Reibe, fügen Sie gehackten Knoblauch hinzu. Basilikum mit einem Messer hacken oder in einem Mixer hacken. Die Sauce salzen und so viel Öl hinzufügen, dass ihre Konsistenz wie sehr dicke saure Sahne aussieht.

Spanische Salsa

Die perfekte Ergänzung zu Corn Chips, Quesadillas und sogar einfachem Fladenbrot.

Sie benötigen:

  • 15-20 Kirschtomaten (können durch drei saftige Tomaten mit dichtem Fruchtfleisch ersetzt werden);
  • Schnittlauch;
  • Dill;
  • Knoblauchzehe;
  • Löffel Tomatenmark;
  • Olivenöl;
  • Balsamico-Essig;
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Mahlen Sie Tomaten und Kräuter in einem Mixer. Wenn Sie die Sauce im Winter zubereiten, ist es besser, die Schale von den Tomaten zu entfernen. Halten Sie sie dazu nach einem kleinen Hautschnitt einige Sekunden in kochendes Wasser. Sie können die Tomaten mit einem Messer hacken. Öl, Nudeln, Essig und Gewürze hinzufügen.

Andalusische Soße

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Sauce für Diätpatienten geeignet ist, aber manchmal können Sie es sich leisten, etwas zu essen ...

Sie benötigen:

  • 3 Esslöffel Ketchup oder Tomatensauce;
  • 150 Gramm Mayonnaise;
  • Zwiebel;
  • Löffel Zitronensaft;
  • roter Pfeffer;
  • 1 Teelöffel Brandy

Die Zwiebel mit einem Messer hacken oder in einem Mixer hacken. Fügen Sie es zu einer Mischung aus Mayonnaise und Ketchup hinzu. Drücken Sie den Saft einer halben Zitrone in die Sauce. Salz, Gewürze und Brandy hinzufügen. Bedecke die Sauce mit dem Deckel und kühle für eine Stunde.

Klassische Pilzsauce

Geeignet für Kartoffelgerichte, Pasta, Knödel und Fleisch.

Sie benötigen:

  • 200 g frische Champignons (vorzugsweise Champignons oder weiße);
  • 1 große Zwiebel;
  • 100-150 Gramm dicke saure Sahne;
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Zwiebel und Champignons fein hacken und unter geschlossenem Deckel köcheln lassen. 5 Minuten bis es fertig ist, gießen Sie die saure Sahne hinein, fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu. Die Sauce etwas abkühlen lassen und in einem Mixer cremig hacken.

Honig-Senf-Sauce

Die Sauce kann zu zubereiteten Gerichten mit magerem Fleisch oder Huhn oder als Marinade verwendet werden.

Sie benötigen:

  • 100 Gramm Senf;
  • 50 g flüssiger Honig;
  • Ingwerwurzel

Ingwer raspeln oder in einem Mixer hacken. Mischen Sie Honig und Senf. Ingwer nach Geschmack hinzufügen. Sauce kann leicht gesalzen werden.

Cremige Käsesauce

Eine großartige Ergänzung zu Kartoffelgerichten, Pasta und frischem Gemüse.

Sie benötigen:

  • 200 g Sahne;
  • 200 Gramm geschmolzener oder Frischkäse;
  • 50 Gramm Käse, der sich in Milch auflöst;
  • 10 Gramm Pflanzenöl;
  • schwarzer Pfeffer;
  • getrocknetes Basilikum

Die Sahne erhitzen und mit Frischkäse und wenig dazugeben. Die Sauce unter gelegentlichem Rühren mit einem Holzspatel zum Kochen bringen. Setzen Sie den Topf auf ein langsames Gas, fügen Sie Gewürze und Hartkäse hinzu, der auf einer feinen Reibe gerieben wurde. Bitte beachten Sie, dass nur Sorten wie Gouda zu Ihnen passen, die in Milch aufgelöst und nicht aufgerollt sind.

Knoblauchsauce

Eine beliebte Sommersauce, die in wenigen Minuten zubereitet werden kann.

Sie benötigen:

  • Saure Sahne;
  • Knoblauch;
  • Dill;
  • Salz, Pfeffer

Schälen Sie den Fenchel von den dicken Stielen, indem Sie die grünsten und saftigsten Zweige auswählen. Den Dill mit dem Knoblauch hacken und die saure Sahne hinzufügen. Die Sauce nach Belieben salzen und mit schwarzem Pfeffer würzen.

Bechamelsauce

Es wird traditionell die klassische weiße Sauce genannt. Es passt zu fast jedem Gericht.

Sie benötigen:

  • 2 Gläser Milch oder fettarme Sahne;
  • 3 Esslöffel Butter (wenn Sie Sahne verwenden, können Sie weniger Öl nehmen);
  • 2 Esslöffel Weizenmehl;
  • Salz;
  • Muskatnuss

Das Mehl in einer trockenen Pfanne erwärmen und Butter hinzufügen. Etwas Mehl anbraten. In einer Pfanne Sahne oder Milch kochen und dann in das Mehl gießen. Die Sauce unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Warten Sie, bis Bechamel eingedickt ist, und salzen Sie es dann und fügen Sie eine Prise Muskatnuss hinzu.

Italienische Tomatensoße

Es passt gut zu Pastagerichten, Pizza und Fladenbrot.

Sie benötigen:

  • Große Zwiebel;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • Glas Tomaten in ihrem eigenen Saft;
  • Löffel Olivenöl;
  • 2 Esslöffel Tomatenmark;
  • Italienische Kräuter;
  • 4 Tomaten;
  • Salz, Pfeffer;
  • Löffel Zucker

Frische Tomaten blanchieren, um sie leicht zu schälen und zu entkernen. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Fügen Sie zerstoßenen Origano, Basilikum und Majoran hinzu (Sie können nur eines dieser Gewürze nehmen). Dosentomaten in einem Mixer mit Tomatenmark zerdrücken und in die Sauce geben. Fügen Sie Zucker und Salz hinzu und fügen Sie frische Tomaten am Ende des Garvorgangs hinzu, so dass sie nur leicht erwärmt werden.

Sahne-Senf-Sauce

Passt perfekt zu den Gerichten mit Fisch, Hähnchenbrust und Rindfleisch.

Sie benötigen:

  • 200 Gramm fettarme Creme;
  • 5 Teelöffel Senf;
  • Zitronen- oder Limettensaft;
  • Koriandersamen;
  • Senfkörner (können durch Senf mit Körnern ersetzt werden);
  • Grüns;
  • Salz

Die Sahne in einem Topf erwärmen. Wenn Sie Senfkörner verwenden, erwärmen Sie diese in einer trockenen Pfanne mit Koriander. Fügen Sie den Senf und die Samen der Creme hinzu und drücken Sie den Saft einer halben Zitrone oder Limette in einen Topf. Wenn die Sauce eindickt, gehacktes Gemüse hineingeben und salzen.

Tartar Sauce

Sie benötigen:

  • 3 Esslöffel saure Sahne;
  • 3 Esslöffel Mayonnaise;
  • eingelegte oder eingelegte Gurken;
  • Petersilie;
  • Knoblauchzehe;
  • ein Teelöffel Zitronensaft;
  • Löffel Senf;
  • Löffel Kapern (optional);
  • Salz und Pfeffer

Die gesalzene oder eingelegte Gurke, Petersilie und Kapern hacken. Knoblauch in einer Knoblauchpresse zerdrücken oder auf einer feinen Reibe reiben. Alles zu der Mischung aus Sauerrahm mit Mayonnaise geben, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer hinzufügen. Geben Sie die Sauce eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank.

Klassische Rotweinsauce

Fleischgerichte perfekt ergänzen.

Sie benötigen:

  • 2 Gläser Rotwein;
  • 150 g Wasser;
  • 2 Esslöffel Olivenöl;
  • 1 Zwiebel;
  • Esslöffel Mehl;
  • Petersilie;
  • Zuckerlöffel (für sauren Wein);
  • Salz, Pfeffer

Zwiebel fein hacken und in der Hälfte des Olivenöls goldbraun braten. Machen Sie eine Paste aus dem zweiten Teil der Butter und einem Löffel Mehl und fügen Sie die Zwiebel hinzu. Fügen Sie Wein und Wasser hinzu und lassen Sie die Sauce kochen. Zum Schluss gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen. Wenn Ihr Wein trocken war, kann die Sauce etwas sauer sein. Stellen Sie es mit Zucker ein.

BBQ Soße

Gute Ergänzung Kebab und gegrilltes Hähnchen.

Sie benötigen:

  • 200 Gramm Tomatenmark;
  • 50 Gramm Butter;
  • 1 Zwiebel;
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig;
  • Zitronensaft;
  • Salz, Pfeffer

Anstelle von Tomatenmark können Sie auch Tomatensauce oder Ketchup verwenden. Brate die Zwiebel in Butter an (du kannst Pflanzenöl ersetzen, aber dann wird die Sauce nicht dicker). Mit Ketchup oder Tomatenmark, Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Sauce zu dick ist, verdünnen Sie sie mit Wasser. Lassen Sie die Sauce im Kühlschrank, um es zu verdicken.

Süß-saure Sauce

Geeignet für asiatische Rezepte und alle Fleischgerichte.

Sie benötigen:

  • 2 Esslöffel Essig;
  • 1-2 Esslöffel Zucker;
  • Löffel Tomatenmark;
  • Löffel Sojasauce;
  • 3 Esslöffel Orangensaft;
  • ein Teelöffel Maismehl

Mischen Sie Zucker, Essig, Tomatenmark, Sojasauce und Orangensaft. In Wasser verdünntes Maismehl zu einem Zustand der Aufschlämmung und erst dann zu den restlichen Zutaten hinzufügen. Sauce zum Kochen bringen.

Caesar Sauce

Das traditionelle Dressing für den berühmten Salat ist an und für sich gut.

Sie benötigen:

  • 150 g Olivenöl;
  • 1 Eigelb;
  • Löffel weicher Senf;
  • ein Teelöffel Zitronensaft;
  • 50 g Hartkäse (vorzugsweise Parmesan);
  • schwarzer Pfeffer;
  • Sardellen und Kapern (optional)

Reiben Sie den Käse auf der feinsten Reibe. Wenn Sie Sardellen und Kapern haben, hacken Sie sie. Olivenöl mit Eigelb, Senf und Zitronensaft mischen und diese Sauce gut verquirlen. Pfeffer, Käse und Nudeln aus Sardellen und Kapern hinzufügen.

Meerrettich-Rote-Bete-Sauce

Traditionelle Sauce für die russische Küche. Es kann lange im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Sie benötigen:

  • 1-2 rote Beete;
  • Meerrettichwurzel

Meerrettich auf einer Reibe reiben und mit Rote-Bete-Saft verdünnen. Vor Gebrauch kann die Sauce mit Sauerrahm oder Mayonnaise verdünnt werden.

Currysoße

Es wird jedes Gericht mit orientalischem Geschmack geben. Sie können es als Grundlage für vegetarische Gerichte verwenden.

Sie benötigen:

  • 1 große Zwiebel;
  • ein paar Knoblauchzehen;
  • ein Glas Gemüsebrühe;
  • Löffel Pflanzenöl;
  • 2 Esslöffel Currypulver;
  • ein Teelöffel Zitronensaft;
  • ein Teelöffel Senf;
  • Esslöffel Sahne

Wenn Sie ein vegetarisches oder veganes Gericht zubereiten, verwenden Sie Gemüsebrühe und Sojasahne. Zwiebel und Knoblauch in Butter hacken und anbraten. Fügen Sie einen Löffel Mehl hinzu und bringen Sie die Sauce auf eine einheitliche Konsistenz. Die Brühe dazugeben, das Curry dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Senf, den Zitronensaft und die Sahne hinzufügen.

Pin
Send
Share
Send
Send