Design und Architektur

Der Künstler gab 300 Dollar aus, um seine Wohnung in ein Paradies zu verwandeln

Ein junger Künstler namens Korban Lundborg zog in eine neue Wohnung in Kalifornien und beschloss, seinen lang gehegten Traum zu erfüllen und sein Zuhause zu verwandeln. Korban wollte in seinem Haus ein wahres Paradies schaffen, das seine kreative Individualität zum Ausdruck bringt.

Korban gab nur 300 Dollar für Reparaturen aus, für die er Pinsel, eine Bohrmaschine, Holzbretter und eine Schleifmaschine kaufte.

Also sah die Wohnung zur Reparatur auf:

Zunächst kaufte Korban Holzbretter (jeweils 4 USD).

Der Künstler hat die Wände selbst gestrichen.

Kaffeetisch und Stühle gab er Freunden.

Zwei Mini-Kühlschränke und eine hölzerne Arbeitsplatte - 100 Dollar

Bilder des Künstlers haben sich auch selbst gemalt.

Im Internet gekauftes Sofa - 60 US-Dollar

Desktop - frei

Und hier ist ein Video, wie Korban die Reparaturen durchführte: