Dekor

Das elegante Element der Vorhänge, das von den Franzosen erfunden wurde, schmückt jedes Kücheninterieur

Die Schönheit und Harmonie des Innenraums besteht aus kleinen Dingen, die eine wichtige Rolle spielen. Eines davon ist ein Pelmet für Vorhänge in der Küche. Was ist ein Pelmet? Dies ist ein elegantes Element der Vorhänge, von den Franzosen erfunden. Es ist ein Vorhang an der Oberseite der Fensteröffnung, im Wesentlichen ein gekürzter Vorhang, der horizontal angeordnet ist. Es kann aus dichtem Stoff genäht werden und bildet eine Falte. Als zusätzliche Dekoration werden Pinsel, Bordüren und Rüschen gewählt.

Um dieses Lambrequin zu nähen (hier ist das Gesims 1,8 m lang), benötigen wir:

  • Schleier aus zwei Farben
  • schräg backen
  • Tüllen-11shtuk.

Schritt 1: (Ich zeige Schritt für Schritt, wie das Lambrequin auf Papier hergestellt wird - ich hoffe, Ihnen wird alles klar) Und so: Wir nehmen einen Schleier (die Farben Ihrer Wahl) dieser Größe und verarbeiten beide Rohlinge mit einem schrägen Inlay.

Schritt 2: Legen Sie den Schleier (Farbe A) mit der Vorderseite nach oben auf die Vorderseite des Schleiers (Farbe B) und nähen Sie beide Teile entlang der Oberkante.

Schritt 3: Nachdem wir beide Details unseres Lambrequins an der Oberkante befestigt haben, bearbeiten wir die Oberkante mit einem Overlock oder einem Zickzack. Biegen Sie 5cm. Oberkante auf der falschen Seite und Maschinenlinie verlegen. (Dies ist die Ansicht von der falschen Seite).

Schritt 4: Drehen Sie unseren Pelmet nach oben. Wir bügeln und machen Markierungen, um Ösen anzubringen. Von der Oberkante gehen wir 1 cm runter. Suchen Sie die Mitte und kreisen Sie die Innenseite der Ösen ein. Dann die Tüllen links und rechts von der mittleren einbauen. Der Abstand zwischen den Mittelpunkten der Ösen beträgt 40 cm. Wie man die Ösen richtig anbringt, hoffe ich, dass Sie es wissen. Nachdem alle Ösen installiert sind, nehmen Sie eine schräge Einlage, falten Sie sie zur Hälfte und nähen Sie sie. Daraus werden wir Gurte machen, die unser Pelmet an der Traufe befestigen. Wie viele Meter Sie benötigen, legen Sie selbst fest. Wir schneiden das genähte Schrägband zu gleichen Teilen - es werden nur 11 Stück benötigt (entsprechend der Länge, die Sie selbst definieren). Enden müssen leicht versengen, um nicht zu bröckeln. Jetzt muss jedes Stück Schrägband in die Tülle gesteckt und die freie Schlaufe am runden Gesims festgebunden werden. Und so sind alle Ösen, die die Schlaufe gleich groß machen. Befestigen Sie dann unser Pelmet mit Ihren Händen und halten Sie dabei den gleichen Abstand zwischen den Schlaufen ein.

Das ist alles!!! Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg.