Stricken

Wie man eine Häkelperle bindet

Um eine Perle zu häkeln, brauchst du:

- Faden (Baumwolle 100% Typ "Iris");

- Haken Nummer 1;

- eine Perle (Ich habe eine Perle aus Holz (Linde) in dieser Meisterklasse, Größe 14 x 14,5 mm).

Wir sammeln 5 Luftschleifen, schließen sie zu einem Ringel und stricken 9 Säulen ohne Nakid in diesen Ringel.

Als nächstes werden wir in einer Spirale stricken, damit die nächste Spalte in die nächste Reihe "klettert".

Als nächstes stricken wir zwei weitere Reihen, das heißt die 2. und 3. Reihe, wie folgt: Wir fügen eine Spalte durch eine Spalte. Über den Spalten der vorhergehenden Reihe stricken wir dann 2 Spalten über eine, dann - Nr. Daher wird für die 2. und 3. Reihe auf 20 Loops erweitert.

Aus der Erfahrung, Perlen der gleichen Größe zu binden, weiß ich, dass Sie für diese Perlen 21 Riegel benötigen. Daher werde ich in der Mitte der 4. Zeile eine weitere Spalte hinzufügen.

Und noch 4,5 Reihen stricken. Es werden insgesamt 8 Zeilen erhalten:

1. - 9 Spalten im Ring;

2. und 3. - Zugabe durch eine Säule;

4. - die Hinzufügung einer Spalte in der Mitte der Reihe;

5,6,7,8-te - stricke einfach 21 Spalten in einer Spirale, ohne etwas zu addieren oder zu subtrahieren.

In das entstandene Rohr stecken Sie unsere Perle.

Als nächstes verringern sich 2 Zeilen um eine Spalte. So wie sie am Anfang hinzugefügt haben - jetzt reduzieren wir. Das heißt, alle Ihre Schleifen zu einer Schleife.

Wir fädeln die Enden des Fadens ein. Oder nähen Sie für die restlichen Enden - wenn für die Realisierung des Plans Nähen erforderlich ist.

Die Perle ist fertig 🙂